Nexus 10: Googles neues Tablet

30.10.2012 | Stefan Mayr
Nexus 10: Googles neues Tablet Bild: Google
Hurrikan Sandy macht derzeit einigen Veranstaltungen einen Strich durch die Rechnung, so auch einem Presseevent, das Google kürzlich abhalten wollte. Das neue Tablet Nexus 10 hat der Hersteller dennoch angekündigt.
Das wohl wichtigste Merkmal des neuen Google-Tablets: ein 10-Zoll-Display mit einer Auflösung von satten 2.560 x 1.600 Pixeln. Damit verweist Googles Ankündigung das iPad 3 auf den zweiten Platz in Sachen Auflösung. Unter der Haube findet sich ein Dual-Core-Exynos-5250 mit 1,7 Gigahertz. Fotos knippst das Nexus 10 mit der an der Rückseite angebrachten 5-Megapixel-Kamera oder mit dem 1,9-Pixel-Pendant an der Vorderseite. Ein NFC-Modul gehört zur Standardausstattung, ein UMTS-Modul allerdings nicht. Das Nexus 10 gelangt also ausschließlich per WLAN ins Netz.

Auf einen etwaigen SD-Slot verzichtet Google. Der Nutzer hat zur Veröffentlichung am 13. November 2012 also die Wahl zwischen 16 Gigabyte (399,00 US-Dollar) oder 32 Gigabyte (499,00 US-Dollar) an Flashspeicher. Als Betriebssystem ist Android 4.2 alias Jelly Bean vorinstalliert, das einige relevante Neuerungen mitbringt. Unter anderem gibt es die Multi-User-Funktion, welche das Verwalten mehrerer Accounts erlaubt, und eine ordentliche Swype-Unterstützung.