Geparktes Auto wieder finden? So geht’s mit iPhone und Android Getty Images
  • 05. July 2017
  • Stefan Mayr
Tipp

Geparktes Auto wieder finden? So geht’s mit iPhone und Android

Rate this item
(0 votes)

Jahrelang mussten sich Autofahrer merken, wo sie ihren Wagen geparkt haben. Diese Zeiten sind vorbei: Android-Smartphones und iPhones finden euer geparktes Auto wieder. Und zwar so.

Parkplatz mit dem iPhone speichern

Wer ein iPhone mit iOS 10 oder neuer besitzt sowie ein Auto, das Carplay unterstützt, kann sich freuen: Der Parkplatz wird sogar automatisch auf dem iPhone gespeichert. Aber auch alle, die kein Carplay haben, können ihr iPhone dazu bringen, sich den Parkplatz zu merken. Dafür startet ihr einfach Siri und sagt „Parkplatz speichern“. Natürlich müsst ihr dafür die Ortungsdienste in Maps ebenfalls aktiviert haben. Wenn ihr dann zurück zu eurem Auto wollt, fragt ihr Siri „Wo habe ich geparkt“ und schon führt euch die Navigation zurück.

Parkplatz unter Android speichern

Unter Android läuft die Sache etwas anders, aber gleichermaßen einfach. Google Now speichert den Parkplatz automatisch. Allerdings ist die Funktion noch relativ fehleranfällig, da auch beispielsweise Bus- oder Bahnfahrten zu einem irrtümlich gespeicherten Parkplatz führen können. Die Frage „Wo habe ich geparkt“ führt allerdings auch hier zum Ziel.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team