Das iPhone 8 verspätet sich wohl Getty Images
Release erst später

Das iPhone 8 verspätet sich wohl

Rate this item
(0 votes)

Das iPhone 8 steht an und beinahe täglich sickern neue Infos durch. Fragt sich nur: Wann erscheint das Gerät eigentlich? Nun, so wie’s aussieht, verzögert sich der Release.

Traditionell stellt Apple seine neuen iPhones im September vor, der Release folgt dann kurz danach. Zumindest für die Nachfolger des aktuellen iPhone 7 soll das auch zutreffen: iPhone 7S und 7S Plus sollen im September auf den Markt kommen. Das neue Top-Modell, das iPhone 8, könnte allerdings bis November auf sich warten lassen. Das zumindest will der Korea Herald aus Apples Lieferkette erfahren haben.

Die Gründe dafür: Unter anderem sei es Apple nicht gelungen, den Fingerabdruck-Sensor zufriedenstellend zu positionieren, weil sich die Touch ID wohl nicht ins Display integrieren ließ – Apple verzichtet beim iPhone 8 auf den Home-Button. Die Touch ID müsse fehlerfrei arbeiten, möglich, dass Apple die Funktion in den Power-Button integriert oder gar auf die Rückseite des iPhone 8 packt. In jedem Fall sei die finale Entscheidung noch nicht gefallen, sodass die Zulieferer noch keine Bauteile liefern können. Dafür spricht auch, dass Display-Zulieferer Samsung die Herstellung der OLED-Screens noch nicht mit voller Kapazität gestartet habe.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team