Software

Software

Google stellt neuen Cloud-Gaming Dienst Stadia vor

Auf der Game Developers Conference gab Google die Funktionen seiner neuen Game-Streaming-Plattform Stadia bekannt, die im Laufe des Jahres live... Weiterlesen

Software

Facebook mischt das Online-Dating auf

Auf der hauseigenen Entwickler-Konferenz F8 im Mai wurde das neue Feature zum ersten Mal angekündigt. Nun erfolgt der erste Testlauf... Weiterlesen

Software

Was macht die so, die DSGVO?

Ab 25. Mai tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft. Wir haben uns ein paar Gedanken dazu gemacht... Weiterlesen

Software

Instagram bastelt an neuen Funktionen

Neue Features auf Instagram könnten den Todesstoß für Snapchat bedeuten Weiterlesen

Software

Facebook und die leidigen Daten

Mark Zuckerbergs Social Media-Monopol kommt zunehmend in Bedrängnis Weiterlesen

Software

Apple lässt iOS-Apps auf dem Mac laufen

Für iOS 12 setzt Apple vor allem auf Systemstabilität und Bugfixes. Allerdings: Es gibt immer noch Neuerungen in der Warteschlange... Weiterlesen

Software

Fire TV: YouTube-App fliegt raus

Amazon und Google zanken sich mal wieder. Problem: Die Konsequenzen trägt der Kunde. Nämlich all diejenigen, die Youtube auf einem... Weiterlesen

Software

Pages-Dokumente als doc speichern – so geht’s

Wer sich einen Mac kauft, kommt unweigerlich mit Pages in Kontakt – der Apple-Alternative für MS Word. Allerdings lassen sich... Weiterlesen

Software

Windows-Lizenz übertragen: So geht’s

Ein neuer Rechner soll her, aber ihr wollt die alte Windows-Lizenz behalten? Kein Problem, so übertragt ihr die Lizenz auf... Weiterlesen

Software

Mac wiederherstellen mit Time Machine – so geht’s

Wer einen Mac hat, tut gut daran, seine Daten mit Time Machine zu sichern. Wie ihr eure Daten aus einem... Weiterlesen

Software

Keynote-Präsentation mit dem iPhone steuern – so geht’s

Wer mit Apple-Geräten arbeitet und eine Präsentation hält, kommt um Keynote nicht herum. Wie ihr diese mit dem iPhone mithilfe... Weiterlesen

Windows Software

Microsoft wirft Paint aus dem Programm

Ein Windows-Rechner ohne Paint? Für viele Microsoft-User allein aus Nostalgiegründen unvorstellbar. Microsoft stellt den Support für das Kult-Programm trotzdem ein. Weiterlesen

Mobile

Smartphones

Das Blade V2020 und das AXON 11 im Test

Im Frühjahr hat der chinesische Smartphone-Hersteller ZTE zwei neue Modelle gelauncht – wir berichteten. Nun haben wir sowohl das Blade... Weiterlesen

Mobile

Apple stellt neues iPad Air vor

Apple hat heute ein völlig neues iPad Air vorgestellt — das bislang leistungsstärkste, vielseitigste und farbenfrohste iPad Air. Das iPad... Weiterlesen

Mobile

Schutzglas mit Wirkung gegen Coronaviren

InvisibleShield™, eine Marke der ZAGG Inc. und weltweit führender Anbieter im Bereich des Displayschutzes, hat seine mit antimikrobieller Kastus®-Technologie versehenen... Weiterlesen

Mobile

OPPO eröffnet ersten Shop in Deutschland

OPPO eröffnet in Hamburg seinen ersten Shop in Deutschland. Der neue Geschäftsstandort befindet sich in der Hamburger Mönckebergstraße, einer der... Weiterlesen

Smartphones

Blade V2020 auf dem Markt

ZTE Corporation, Anbieter von mobilen Endgeräten und anderen Telekommunikationslösungen, bringt das neue Smartphone Axon 11 in einer 4G- und 5G-Variante... Weiterlesen

Smartphones

Apple stellt das neue iPhone SE vor

Das neue, günstige Apple Smartphone im Look des iPhone 8 kostet 479 Euro und kann ab 17. April vorbestellt werden Weiterlesen

Mobile

Alle Neuheiten des “Samsung Unpacked” Events

Die neuen Produkte des Tech-Giganten reichen von einem neuen faltbaren Handy, über kabellose Kopfhörer bis hin zu einem smarten Lautsprecher Weiterlesen

Mobile

So kann man AirPods im Flugzeug nutzen

Die neuen AirPods Pro verfügen über eine Noise Cancelling-Funktion und eignen sich daher bestens fürs Flugzeug – aber wie geht... Weiterlesen

Smartphones

Legt Apple das iPhone SE neu auf?

Gerüchten zufolge plant Apple doch wieder ein iPhone im mittleren Preissegment, das nächsten Frühling erscheinen soll Weiterlesen

Mobile

Facebook entwickelt eigene Krypto-Währung Libra

Der digitale Geldtransfer erfolgt über Facebooks digitales Wallet Calibra auf dem Smartphone und soll 2020 in Betrieb gehen – aber... Weiterlesen

Mobile

Totalausfall bei Facebook, Instagram und Whatsapp

Facebook, Instagram und Whatsapp erlitten gestern den bislang schwersten Ausfall aller Zeiten Weiterlesen

Smartphones

Der neue Smartphone Trend: Faltbare Handys

Samsung und Huawei bringen bereits diesen Frühling die ersten Modelle auf den Markt Weiterlesen

Hardware

Hardware

So viel Extra muss sein: Das neue Gigaset E720

Mit dem neuen Gigaset E720 ist ein neues schnurloses Festnetztelefon erschienen, das neue Standards setzt. Mit seinen umfassenden Bedienhilfen, zahlreichen... Weiterlesen

Hardware

WD: My Passport SSD vorgestellt

Die Marke WD baut ihr Produktportfolio weiter aus. Konsumenten sollen die schnellen und zuverlässigen Speicher für hochauflösende Dateiformate und große... Weiterlesen

Hardware

So reinigt man Smartphone und Computer-Tatstatur richtig

Welcher Alltagsgegenstand ist der schmutzigste? Das Rennen um Platz eins macht nicht etwa die Klobrille oder die Fußmatte, sondern die... Weiterlesen

Hardware

Schnell, schneller, Portable SSD T7

Für kleine Erinnerungen, große Ideen und alles dazwischen: Die Portable SSD T7 von Samsung. Der neue externe Speicher ist ab... Weiterlesen

Notebooks

Apple: So gut ist das Macbook Air 2020

Das neue Macbook Air hat dank verbesserter Tastatur, doppelt so viel Speicherplatz und günstigerem Preis das Potential zum Mac für... Weiterlesen

Hardware

Warum Powerbanks für Laptops endlich Sinn machen

Mit dem neuen USB-C-Standard ist das ortsunabhängige Aufladen von Laptops vielleicht schon bald kein Problem mehr Weiterlesen

Hardware

Welche Alltagsgegenstände mit Amazons Alexa noch besser werden

... und welche vernetzten Dinge unser Leben garantiert nicht vereinfachen werden, zeigt uns Amazon im aktuellen Super Bowl-Werbespot Weiterlesen

Hardware

Nvidias Raytracing Technologie

Erstmals können die Grafikkarten der GeForce RTX-Reihe auch in Laptops verbaut werden Weiterlesen

Hardware

Nutzer klagen: Apple hat ein Staubproblem

US-amerikanische Mac Book-Nutzer drohen wegen fehlender Staubfilter mit Sammelklage Weiterlesen

Hardware

Amazon erweitert die Alexa-Familie

In einem Überraschungs-Event stellte Amazon zahlreiche neue Alexa-fähige Geräte vor. Bei uns gibt´s alle Neuerungen in der praktischen Übersicht Weiterlesen

Hardware

Ein Silizium-Super-Akku soll die Welt revolutionieren

Die norwegische Firma Kjeller Innovations verspricht tagelange Akkulaufzeit für Smartphones Weiterlesen

Hardware

Hologramme fürs Eigenheim?

Die neue Kickstarter-Kampagne des Start-Ups Looking Glass verspricht holographische Displays. Zuerst sollen damit vor allem Grafikdesigner angesprochen werden.  Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Unterhaltungselektronik

Reparieren statt wegwerfen wird wieder zum Trend

Elektronische Geräte werden immer kürzer genutzt und zunehmend als Wegwerfartikel betrachtet. Das hat Folgen für Mensch und Umwelt, wie auch... Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Indoor-Cycling: Der Alternativ-Sport in Zeiten des Social Distancing?

Eine Übersicht über verschiedene Anbieter, das nötige Equipment und aktuelle Angebote Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Amazon, Google und Apple entwickeln einheitlichen Smart Home Standard

Die Geräte zahlreicher verschiedener Smart Home Hersteller sollen künftig dank Open Source Technologie miteinander kommunizieren Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Diese smarten Innovationen gibt es jetzt bei Amazon

Abgesehen von der Echo-Reihe hat Amazons Entwicklerstudio auch noch an diversen anderen Produkten gearbeitet Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Amazon erneuert die Echo-Reihe

Amazons Sortiment an smarten Geräten wird größer und noch smarter – und sogar einige Neuheiten sind dabei Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Smart Home bei Ikea: Was nach der Symfonisk-Reihe kommt

Der Möbelhersteller plant tiefgreifende Innovationen und umfassende Änderungen im eigenen Smart Home Bereich Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Amazon entwickelt Alexa-fähigen Roboter

Während Amazon außerdem einen neuen High-End-Echo entwickelt, gibt es die alten am Prime Day heute noch wesentlich günstiger Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Google Nest Hub kommt nach Deutschland

Das neueste Smart Home-Produkt aus dem Hause Google ist ab 28. Mai online und bei ausgewählten Händlern erhältlich Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Ikea und Sonos präsentieren die ersten Lautsprecher der Symfonisk-Reihe

Zu den ersten Produkten der Kooperation gehören eine Lautsprecher-Lampe und ein Lautsprecher fürs Bücherregal Weiterlesen

Heimkino

Ikea und Sonos stellen smarten Lautsprecher vor

Gemeinsam mit dem Lautsprecher-Hersteller Sonos hat Ikea seinen neuesten Streich in Sachen Smart Home vorgestellt. Weiterlesen

Fernseher

Amazon bringt den Fire TV Cube auf den Markt

Seit 21. Juni ist der viel erwartete Amazon Fire TV Cube auf dem US-Markt. Zum deutschen Marktstart ist noch nichts... Weiterlesen

Kamera

Photo in the City: 3 elementare Tipps zur Städtefotografie

Ein Wochenende in Barcelona oder ein Städtetrip nach New York: Ein guter Anlass, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und... Weiterlesen

Was macht die so, die DSGVO?

Was macht die so, die DSGVO?

Ab 25. Mai tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft. Wir haben uns ein paar Gedanken dazu gemacht...

Eine neue Ära des Datenschutzes

„Entweder Sie klicken jetzt an, dass Sie weiter unsere Aussendungen haben wollen - oder das war´s mit uns.“ Sind dir in letzter Zeit auch massenhaft E-Mails mit ähnlich kreativen Formulierungen ins Postfach geflattert? Mit der dringenden Frage der Absender, ob man wohl nach wie vor am Erhalt der E-Mail-Newsletter interessiert sei? Ist ja nett, dachtest du vielleicht, dass ich mir jetzt nicht selbst die Arbeit machen muss, mich von unerwünschten Newslettern abzumelden. Allerdings machen die das natürlich nicht freiwillig – denn kein Webseiten-Betreiber wird Interesse daran haben, die wichtigen Kunden selbst von der günstigsten Werbeform, dem E-Mail-Newsletter, abzuschneiden. Nein, in Wahrheit steckt da eine neue EU-Regelung dahinter, die sogenannte Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die wurde in den letzten Jahren von EU-Kommission und dem Europäischen Rat ausverhandelt, im April 2016 vom EU-Parlament beschlossen. Ab 25. Mai 2018 wird sie europaweit in Kraft treten. Die DSGVO hat zum Ziel, die Verarbeitung personenbezogener Daten, die Rechte der Betroffenen und die Pflichten der Verantwortlichen EU-weit zu vereinheitlichen.

Daten? Welche Daten?

Zuerst müssen wir klären, was eigentlich gemeint ist, wenn vom Schutz unserer personenbezogenen Daten gesprochen wird – denn das Konzept der Daten ist ja oft eher abstrakt. Personenbezogene Daten sind Daten, die eindeutig einer bestimmten Person zugeordnet sind oder zumindest unmittelbar zugeordnet werden können. Das sind z.B. ganz simple, eigentlich offensichtliche Dinge, wie die Augenfarbe, das Geburtsdatum, die E-Mail-Adresse etc. Unsere Daten können aber auch viel abstrakter und weniger augenscheinlich sein, beispielsweise unsere Kleidergröße oder unsere politische Einstellung und unser Engagement für den Tierschutz. Gerade, wenn unsere Daten weitergegeben oder verkauft werden – und dabei ist es egal, ob legal oder illegal – können wir Probleme kriegen. Wie groß die Relevanz dieser beiden letzten, weniger offensichtlichen Daten-Beispiele in Wahrheit sein kann, möchten wir gerne verdeutlichen. Beispiel 1: Die Kleidergröße: Nehmen wir an, wir bestellen im Internet eine Hose in XXL, also in Übergröße. Der Online-Shop hat von nun an die Information, dass wir übergewichtig sind. Diese Information kommt in unser Kunden-Profil, das auch noch viele weitere personenbezogene Daten enthält. Nehmen wir jetzt an, dass eine Versicherungsfirma die Daten aus unserem Kundenprofil in die Hände bekommt. Dann weiß sie bereits, dass wir übergewichtig sind, weshalb sie uns möglicherweise nicht versichern will. Beispiel 2: Unser Engagement für den Tierschutz: Möglicherweise klicken wir bei Facebook besonders häufig auf “Gefällt mir”, wenn es im Beitrag um Tiere und Tierschutz geht. Aus diesen und anderen Informationen kreiert Facebook dann ein Persönlichkeitsprofil, das auf unserem Nutzungsverhalten basiert. Nehmen wir weiter an, es gibt bald eine Wahl. Dabei steht eine Partei zur Wahl, die sich für Tierschutz einsetzt, was uns gefällt, deren andere Inhalt uns aber weniger zusagen. Da allerdings aufgrund unseres Facebook-Nutzungsverhaltens bekannt ist, dass wir bei Tieren schwach werden, bekommen wir gezielt politische Werbung dieser Partei vorgesetzt, bei der der Tierschutz im Vordergrund steht. Es wird versucht, unsere Wahlentscheidung unterbewusst zu manipulieren. Diese Methode wird auch Microtargeting genannt und wurde beispielsweise beim Facebook-Skandal von der in Verruf geratenen Firma Cambridge Analytics angewandt, um Donald Trump mehr Wähler zu verschaffen.

Kommt eine Abmahnwelle?

Wie wir also sehen, kann ein sorgloser Umgang mit personenbezogenen Daten tatsächlich sehr reale, negative Auswirkungen auf unser aller Leben haben. Dem will die EU-Kommission von nun an einen Riegel vorschieben – zu Recht, wie wir meinen. Auf gut Deutsch bedeutet die neue Regelung also, dass jedes europäische Unternehmen, das auf irgendeine Art und Weise personenbezogene Daten sammelt und verarbeitet, die neuen gesetzlichen Regelungen umsetzen muss. Konkret muss von den betroffenen Individuen die dezidierte Erlaubnis zu jeder Art von Datenverarbeitung eingeholt werden, deshalb also die E-Mail-Flut bezüglich der Newsletter. Geschieht das nicht, können theoretisch empfindlich hohe Strafen drohen - bis zu 20 Millionen Euro. Obwohl die EU-Verantwortlichen, allen voran die federführende EU-Kommissarin Vera Jourová, nicht müde werden, zu betonen, dass die Strafen vor allem als Abschreckung für datenhungrige, aber auffällige laxe Großkonzerne wie Facebook und Konsorten gedacht sind, steht kleinen Gewerbetreibenden, Bloggern und Vereinsführern allerdings schon jetzt der Angstschweiß auf der Stirn: Denn auch, wenn gesammelte Daten nicht einmal gewerblich genutzt werden, sind die DSGVO-Regeln Pflicht. Jeder kleine Handwerksbetrieb, der eine Kundendatei führt und Rechnungen ausstellt und jeder Freizeit-Blogger, der E-Mail-Newsletter verschickt, steht jetzt plötzlich in der Pflicht, die DSGVO umzusetzen. Viele fürchten daher bereits eine Abmahnwelle, die gerade jene kleinen Akteure treffen könnte, die nicht das nötige technische Know-how oder die finanziellen Mittel für professionelle Unterstützung haben. Zwar beschwichtigt Kommissarin Jourová, dass die DSGVO-Regelungen immer im Einzelnen geprüft und nach Maß und Ziel ausgelegt werden, allerdings gilt: Sicher ist sicher. Die Industrie- und Handelskammern bieten beispielsweise eine praktische Check-Liste, anhand derer man den eigenen Betrieb/die eigene Website DSGVO-fit machen kann.