Pages-Dokumente als doc speichern – so geht’s Getty Images
  • 12. September 2017
  • Stefan Mayr
Tipp

Pages-Dokumente als doc speichern – so geht’s

Wer sich einen Mac kauft, kommt unweigerlich mit Pages in Kontakt – der Apple-Alternative für MS Word. Allerdings lassen sich doc- oder docx-Dateien trotzdem bearbeiten und exportieren. Und zwar so.

Öffnet das Dokument, das ihr konvertieren wollt und wählt dann in der Menüleiste den Punkt „Ablage“ und dann „Exportieren“. Hier könnt ihr nun beispielsweise das docx-Format auswählen, aber auch einige weitere Formate. Jetzt noch den Speicherort wählen und schließlich auf „Exportieren" klicken, schon habt ihr das Dokument als Word-Datei abgespeichert.

Im Umkehrschluss könnt ihr mit Pages freilich auch Word-Dokumente öffnen. Allerdings kommt es hier gerne mal zu Inkompatibilitäten, sodass das Format fehlerhaft wird.

Wollt ihr das Ausgabeformat permanent ändern, könnt ihr das über den Punkt „Einstellungen“ tun und dort über die Option „Als Standard sichern“.

Hier erfahrt ihr, wie sich eine Keynotes-Präsentation mit dem iPhone oder iPad steuern lässt.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team