Wer schaut mehr Pornos – iOS- oder Android-Nutzer? thinkstock
Auswertung

Wer schaut mehr Pornos – iOS- oder Android-Nutzer?

Rate this item
(0 votes)

Seit Jahren nimmt der Pornokonsum auf Smartphones zu. Aber auf welchem Betriebssystem tummeln sich eigentlich die meisten Schmuddel-Fans? Und wie unterscheiden sich deren Vorlieben? Pornhub weiß die Antwort.

Porno-Fans sind primär mit mobilen Endgeräten unterwegs. Mittlerweile kommen 60 Prozent der Aufrufe über Smartphones und Tablets. Tendenz: steigend. Aber wie teilen sich Android- und iOS-Nutzer die Klicks auf und welche Vorlieben haben die Nutzer der zwei mobilen Betriebssysteme? Fest steht: Beide Parteien stehen gleichermaßen auf Sex-Filmchen, wie Pornhub in einer neuen Auswertung feststellt. Android kommt auf 32 Prozent Anteil, iOS auf 31 Prozent.

 

Die Pornovorlieben der Android- und iOS-Nutzer

iOS-Nutzer tendieren dabei vor allem zu reiferen Frauen (MILF) und Clips, die aus der Perspektive des Kopulierenden gefilmt wurden. Außerdem tummeln sich vergleichsweise viele Apple-Nutzer in der „Gay-Daddy“-Rubrik. Android-Nutzer stehen eher auf Pornos mit üppigen Frauen (BBW) und Shemales sowie homosexuellen Schwarzen.


Pikant: iOS-Nutzer verbringen im Schnitt 8 Minuten und 40 Sekunden auf Pornhub und rufen durchschnittlich 10 Seiten auf. Deutlich kürzer als Android-Nutzer. Die verweilen 10 Minuten und 6 Sekunden auf Pornhub und rufen dabei 11 Seiten auf. Weitere Erkenntnisse über die Pornovorlieben der mobilen User findet ihr direkt bei Pornhub.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team