Microsoft plante Amazon-Konkurrenz getty images

Microsoft plante Amazon-Konkurrenz

Microsoft ergründet wieder neue Geschäftsmodelle. Vor kurzem wollte der Anbieter gar in den E-Commerce einsteigen und Amazon und eBay Konkurrenz machen.
Mittlerweile sei die Idee aber wieder verworfen worden. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf informierte Kreise. In Redmond habe man bereits mit IT-Unternehmen und Einzelhändlern über das Vorhaben gesprochen. Inhalt der Verhandlungen seien sowohl das Bereitstellen und Versenden von Produkten als auch ein einheitlicher elektronischer Warenkorb gewesen. Wie eine Microsoft-Sprecherin bekanntgibt, habe es ein derartiges Programm tatsächlich unter dem Codenamen „Brazil“ gegeben.
Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team