Apples neues 12-Zoll-Macbook ist ohne Frage ein schickes Teil. Allerdings sieht’s im Inneren anders aus, das Gerät lässt sich nur schwierig reparieren und ein Komponentenaustausch ist fast unmöglich.
Digitalstrom und Microsoft haben sich zusammengetan, um das Haus zu einer Oase der intuitiven Bedienung zu verwandeln. Basis dafür sind die Stromleitung und die Bewegungssteuerung Kinect.
AVM will den WLAN-Standard weiter vorantreiben und hat auf der CeBIT 2015 eine Reihe an neuen Produkten vorgestellt. Im Detail: Vier neue FritzBox-Modelle und das neue FritzOS.
Kürzlich hat Apple die finale Version der Apple Watch vorgestellt – dabei aber ein paar interessante Details außenvorgelassen. Zum Beispiel Details zum integrierten Speicherplatz – den wir nun nachreichen.
Die IT-Welt ging eigentlich davon aus, dass Apple den Fokus der jüngsten Keynote auf die Apple Watch legen würde. Falsch gedacht: Ein neues MacBook stahl der smarten Uhr die Show.
Virtual Reality ist groß im Kommen und offenbar will auch Google in den Markt einsteigen. Das Unternehmen arbeitet bereits an einem speziellen Virtual-Reality-Android.
Konsolen auf Androidbasis haben bisher im großen Stil versagt – das ist spätestens seit dem Megaflop Ouya bekannt. Nvidia wagt mit dem neuen Set-Top-Box/Konsolen-Hybrid Nvidia Shield trotzdem einen neuen Versuch.
Als Internet-Nutzer kennt man das Spiel: Man will Einstellungen am Router vornehmen, weiß aber nicht, wie man überhaupt auf das Gerät zugreift. Wir erklären, wie’s funktioniert.
Dass Netzbetreiber ihren Kunden vorschreiben, welchen Router sie zu verwenden haben, ist wahrscheinlich nicht mehr lange drin. Das Wirtschaftsministerium hat einen neuen Gesetzesentwurf zur Abschaffung des Routerzwangs vorgelegt.