Software

Software

Google stellt neuen Cloud-Gaming Dienst Stadia vor

Auf der Game Developers Conference gab Google die Funktionen seiner neuen Game-Streaming-Plattform Stadia bekannt, die im Laufe des Jahres live... Weiterlesen

Software

Facebook mischt das Online-Dating auf

Auf der hauseigenen Entwickler-Konferenz F8 im Mai wurde das neue Feature zum ersten Mal angekündigt. Nun erfolgt der erste Testlauf... Weiterlesen

Software

Was macht die so, die DSGVO?

Ab 25. Mai tritt die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU in Kraft. Wir haben uns ein paar Gedanken dazu gemacht... Weiterlesen

Software

Instagram bastelt an neuen Funktionen

Neue Features auf Instagram könnten den Todesstoß für Snapchat bedeuten Weiterlesen

Software

Facebook und die leidigen Daten

Mark Zuckerbergs Social Media-Monopol kommt zunehmend in Bedrängnis Weiterlesen

Software

Apple lässt iOS-Apps auf dem Mac laufen

Für iOS 12 setzt Apple vor allem auf Systemstabilität und Bugfixes. Allerdings: Es gibt immer noch Neuerungen in der Warteschlange... Weiterlesen

Software

Fire TV: YouTube-App fliegt raus

Amazon und Google zanken sich mal wieder. Problem: Die Konsequenzen trägt der Kunde. Nämlich all diejenigen, die Youtube auf einem... Weiterlesen

Software

Pages-Dokumente als doc speichern – so geht’s

Wer sich einen Mac kauft, kommt unweigerlich mit Pages in Kontakt – der Apple-Alternative für MS Word. Allerdings lassen sich... Weiterlesen

Software

Windows-Lizenz übertragen: So geht’s

Ein neuer Rechner soll her, aber ihr wollt die alte Windows-Lizenz behalten? Kein Problem, so übertragt ihr die Lizenz auf... Weiterlesen

Software

Mac wiederherstellen mit Time Machine – so geht’s

Wer einen Mac hat, tut gut daran, seine Daten mit Time Machine zu sichern. Wie ihr eure Daten aus einem... Weiterlesen

Software

Keynote-Präsentation mit dem iPhone steuern – so geht’s

Wer mit Apple-Geräten arbeitet und eine Präsentation hält, kommt um Keynote nicht herum. Wie ihr diese mit dem iPhone mithilfe... Weiterlesen

Windows Software

Microsoft wirft Paint aus dem Programm

Ein Windows-Rechner ohne Paint? Für viele Microsoft-User allein aus Nostalgiegründen unvorstellbar. Microsoft stellt den Support für das Kult-Programm trotzdem ein. Weiterlesen

Mobile

Mobile

Totalausfall bei Facebook, Instagram und Whatsapp

Facebook, Instagram und Whatsapp erlitten gestern den bislang schwersten Ausfall aller Zeiten Weiterlesen

Smartphones

Der neue Smartphone Trend: Faltbare Handys

Samsung und Huawei bringen bereits diesen Frühling die ersten Modelle auf den Markt Weiterlesen

Mobile

Apple Pay kommt nach Deutschland

Nach jahrelanger Wartezeit können nun bald auch deutsche Nutzer per iPhone und Apple Watch bezahlen. Bei Aldi soll das Apple-Pay-Logo... Weiterlesen

Smartphones

Das erste faltbare Smartphone ist auf dem Markt

Das kalifornische Start-up Royole übertrumpfte Branchengrößen wie Samsung und Huawei Weiterlesen

Apps

Die neuen Funktionen von Google Maps

Googles Kartendienst wird sozialer, erhält eine Integration von Apple Music und Spotify und ein Pendler-Feature Weiterlesen

Smartphones

Herbstliche Hardware-News von Apple

Analysten rechnen mit drei neuen iPhone-Modellen, einem Einsteiger-MacBook und neuen iPad Pro-Modellen Weiterlesen

Mobile

Samsung und Spotify verbünden sich

Die beiden Tech-Firmen gehen eine langfristige Partnerschaft ein, die alle Geräte umfasst. Ja, auch den kürzlich vorgestellten Galaxy Home Smart... Weiterlesen

Apps

Facebook testet Downvote-Button

Facebook führt immer wieder neue Features ein – die vorher natürlich erst mal einem Test standhalten müssen. Aktuell erprobt der... Weiterlesen

Mobile

Apple Watch soll EKG-Feature erhalten

Die Apple Watch ist vieles, unter anderem ein Pulsmesser. Allerdings will Apple das Gerät bald zum vollwertigen EKG ausbauen. Das... Weiterlesen

Mobile

Video: Windows 95 auf dem iPhone X

Wer braucht schon iOS, wenn man Windows 95 haben kann? Das hat sich ein Youtuber gedacht und einen Haufen alte... Weiterlesen

Mobile

Face ID: iPhone X verwechselt Familienmitglieder

Face ID ist eins der Haupt-Verkaufsargumente des iPhone X. Allerdings arbeitet die Gesichtserkennung im neuen iPhone nicht immer zuverlässig. Jüngster... Weiterlesen

Mobile

Facebook fordert auf: Nacktbilder selbst einschicken

Das klingt erst mal zu schräg, um wahr zu sein: Facebook ruft Nutzer auf, Nacktbilder von sich selbst einzusenden. Und... Weiterlesen

Hardware

Hardware

Warum Powerbanks für Laptops endlich Sinn machen

Mit dem neuen USB-C-Standard ist das ortsunabhängige Aufladen von Laptops vielleicht schon bald kein Problem mehr Weiterlesen

Hardware

Welche Alltagsgegenstände mit Amazons Alexa noch besser werden

... und welche vernetzten Dinge unser Leben garantiert nicht vereinfachen werden, zeigt uns Amazon im aktuellen Super Bowl-Werbespot Weiterlesen

Hardware

Nvidias Raytracing Technologie

Erstmals können die Grafikkarten der GeForce RTX-Reihe auch in Laptops verbaut werden Weiterlesen

Hardware

Nutzer klagen: Apple hat ein Staubproblem

US-amerikanische Mac Book-Nutzer drohen wegen fehlender Staubfilter mit Sammelklage Weiterlesen

Hardware

Amazon erweitert die Alexa-Familie

In einem Überraschungs-Event stellte Amazon zahlreiche neue Alexa-fähige Geräte vor. Bei uns gibt´s alle Neuerungen in der praktischen Übersicht Weiterlesen

Hardware

Ein Silizium-Super-Akku soll die Welt revolutionieren

Die norwegische Firma Kjeller Innovations verspricht tagelange Akkulaufzeit für Smartphones Weiterlesen

Hardware

Hologramme fürs Eigenheim?

Die neue Kickstarter-Kampagne des Start-Ups Looking Glass verspricht holographische Displays. Zuerst sollen damit vor allem Grafikdesigner angesprochen werden.  Weiterlesen

Hardware

Das Ende des Krypto-Schürfens: Grafikkarten sind wieder billiger

Das Schürfen von Krypto-Währungen wird zu kostenintensiv, die Gewinne zu gering. Es freuen sich: Die Gamer und die Umwelt Weiterlesen

Hardware

Amazon will eigene Stores in Deutschland eröffnen

Amazon ist in erster Linie ein Online-Shop – das hält den Anbieter aber nicht davon ab, parallel auch den Offline-Weg... Weiterlesen

Hardware

Microsoft kündigt das Surface Book 2 an

Zwei Jahre nach dem Surface Book bringt Microsoft nun das Surface Book 2 auf den Markt. Hier sind Preis, Spezifikationen... Weiterlesen

Peripherie

Dieser Akku hält 320 Kilometer mit 6 Minuten Ladezeit

Toshiba arbeitet gerade an einem Akku für Elektro-Autos, der sich viel schneller laden lässt als bisherige Modelle und weniger Verschleißerscheinungen... Weiterlesen

Hardware

HomePod: Apples Antwort auf Alexa

Apple hat die Antwort auf Amazons Echo-Boxen: HomePod. Was das Smart Home-Gerät genau kann und wie es funktioniert, lest ihr... Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Unterhaltungselektronik

Ikea und Sonos präsentieren die ersten Lautsprecher der Symfonisk-Reihe

Zu den ersten Produkten der Kooperation gehören eine Lautsprecher-Lampe und ein Lautsprecher fürs Bücherregal Weiterlesen

Heimkino

Ikea und Sonos stellen smarten Lautsprecher vor

Gemeinsam mit dem Lautsprecher-Hersteller Sonos hat Ikea seinen neuesten Streich in Sachen Smart Home vorgestellt. Weiterlesen

Fernseher

Amazon bringt den Fire TV Cube auf den Markt

Seit 21. Juni ist der viel erwartete Amazon Fire TV Cube auf dem US-Markt. Zum deutschen Marktstart ist noch nichts... Weiterlesen

Kamera

Photo in the City: 3 elementare Tipps zur Städtefotografie

Ein Wochenende in Barcelona oder ein Städtetrip nach New York: Ein guter Anlass, seiner Kreativität freien Lauf zu lassen und... Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

OLED-Screen zum Einrollen: LG zeigt Prototyp

Die CES ist gerade in vollem Gange und da fehlt natürlich auch LG nicht. Was der Hersteller unter anderem auf... Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Alexa kann bald Stimmen unterscheiden

Alexa lernt wieder mal dazu: Mit dem kommenden Update kann Amazons Sprachsteuerung Stimmen voneinander unterscheiden. Welche Vorteile das bringt. Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Amazon stellt drei neue Echo-Geräte vor

Amazon hat neue Echo-Geräte vorgestellt. Die smarten Helfer fürs Zuhause gibt’s bald mit Display, in klein und aus Holz sowie... Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Alexa kann jetzt Multiroom

Amazon bringt seinen Echo-Geräten Multiroom-Unterstützung bei. Ab sofort könnt ihr Musik synchron auf mehreren Geräten ausgeben. Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Apple TV unterstützt bald Prime Video

Apple und Amazon sind sich bekanntlich nicht so richtig grün: Amazon bietet kein Apple TV an und auf Apple TV... Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

StartTV: Telekom bringt neues TV-Angebot

DVB-T wurde abgeschaltet und schon kommt die Telekom mit einer DVB-T2-Alternative um die Ecke: StartTV. Hier sind Preise, Voraussetzungen und... Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

QLED oder OLED – wo liegt der Unterschied?

Das Jahr ist noch jung und die TV-Hersteller preisen ihre Neuheiten an. Samsung zum Beispiel die QLED-Technik. Aber was ist... Weiterlesen

Fernseher

Das war’s: Sony und LG begraben 3D

Der 3D-Trend verabschiedet sich. Die meisten neuen Fernseher kommen bereits ohne die Technik daher – und nun verabschieden sich auch... Weiterlesen

Google stellt neuen Cloud-Gaming Dienst Stadia vor Bild: Google

Google stellt neuen Cloud-Gaming Dienst Stadia vor

Auf der Game Developers Conference gab Google die Funktionen seiner neuen Game-Streaming-Plattform Stadia bekannt, die im Laufe des Jahres live gehen wird

Was kann Google Stadia?

Gerüchte, dass Google eine revolutionäre Cloud-Plattform für Gamer in Entwicklung hat, gab es schon länger. Jetzt gibt es endlich die ersten Details: Google Stadia (wie im Trailer deutlich wird, bezieht sich der Name auf Sportspektakel in Stadien, die seit Jahrhunderten die Menschen begeistern) ist eine neue, cloud-basierte Gaming-Plattform, die Gaming und Streaming vereinen soll und im Laufe des Jahres in den USA, Kanada, Großbritannien und dem Großteil Europas aktiviert wird. Dementsprechend ist Stadia für die Nutzung von zwei unterschiedlichen Gamer-Gruppen ausgerichtet: Menschen, die Videospiele spielen und manchmal selbst auf YouTube streamen und Menschen, die sich diese Spiele und Turniere gerne ansehen. Zu diesem Zweck soll Stadia sofortigen Zugang zu den liebsten Spielen einer Person ermöglichen – und zwar auf Laptop, Desktop,  Fernseher, Tablet oder Smartphone. Außerdem sollen die Spiele in Auflösungen von bis zu 4K und 60 Bildern pro Sekunde mit HDR und Surround Sound verfügbar sein. Im Klartext bedeutet das: Solange eine Internetverbindung vorhanden ist, kann man selbst die modernsten Games auf sämtlichen Geräten ohne Rucken und Stocken spielen. Möglich wird das durch Googles hauseigenes globales Netzwerk an Data Centers.


Entscheidend ist laut Google, wie Stadia mit anderen Google Services interagiert. Wenn beispielsweise jemand einem YouTouber dabei zusieht, wie er Assassin's Creed Odyssey spielt und auf der Video-Plattform YouTube streamt, soll mit Stadia nur ein Klick auf den Click to Play-Button ausreichen, um selbst auf schnellstem Wege, ins antike, virtuelle Griechenland befördert zu werden. Das Spiel soll sich in Sekundenschnelle öffnen, ohne dass irgendwelche Downloads, Updates, Patches oder langwierige Installationen nötig sind. Das Crowd Play-Feature gibt Gamern sogar die Möglichkeit, selbst mit ihren liebsten Streamern zu spielen.

Der Stadia-Controller

Eine Gaming-Plattform wäre natürlich nicht komplett ohne den dazu passenden Controller, den Google ebenfalls gleich mitliefert. Der Stadia Controller wurde laut Google basierend auf dem Feedback von Gamern entwickelt. Der Controller baut über W-Lan eine direkte Verbindung zu den Google Data Centern auf, um die bestmögliche Verbindung zu garantieren. Außerdem verfügt der Controller über einen Foto-Button für Bilder in superscharfer Auflösung und einen Google Assistant-Button mit eingebautem Mikrofon. Man kann beispielsweise dem Google Assistenten mitteilen, dass man an einer bestimmten Stelle im Spiel feststeckt. Der Assistent wird automatisch erkennen, wo im Spiel das Problem liegt und automatisch die hilfreichsten YouTube-Videos aufrufen, die einem durch die schwierige Stelle helfen können.

ControllerStadia

Google eröffnet ein eigenes Gamestudio

Google Stadia bietet auch für Entwickler völlig ungeahnte Möglichkeiten. Völlig klar, dass der Internet-Gigant auch in der Spieleentwicklung künftig ganz vorne mitmischen will. Richten soll es Stadia Games and Entertainment, Googles erstes hauseigenes Entwicklerstudio unter der Leitung von Jade Raymond, früher Managerin bei Ubisoft und Electronic Arts. Die Mitarbeiter von Stadia Games sollen eine völlig neue Generation von Games entwickeln und außerdem mit externen Entwicklerstudios zusammenarbeiten, um die höchstmoderne Google-Technologie für alle zugänglich zu machen. Als Partner wurden bereits Ubisoft, id Software und Q-Games angekündigt.


Bislang offen ist, wie gut die Internetverbindung sein muss, damit wirklich alle beliebigen Spiele streambar werden, bzw. wie Google die Kostenfrage lösen will. Wenn Spiele zukünftig nur noch gestreamt werden, stellt sich z.B. die Frage, ob die Spiele gekauft oder nur gemietet werden müssen und ob das in Form eines Abos oder eines Einmalkaufs stattfindet. Welche Spiele Googles neue Cloud-Streaming-Plattform unterstützen werden, ist ebenfalls noch nicht bekannt. Assassin’s Creed und Doom Eternal wurden bereits in der Präsentation auf der Game Developers Conference bestätigt, darüber hinaus ist aber fraglich, ob konkurrierende Entwicklerstudios den neuen Service unterstützen werden.