Völlig ins Blaue hat Microsoft kürzlich zwischen all den neuen Smartwatches ein smartes Fitness-Band angekündigt. Die Veröffentlichung des Microsoft Band, so der Name, war ein voller Erfolg. Vor den Läden…
Die Apple-Jünger hatten sich bereits auf ein verspätetes Weihnachtsgeschenk im Januar gefreut. Doch daraus wird nichts: Die Apple Watch erscheint frühestens im März, möglicherweise noch später.
Apple-1-Rechner sind in diesen Tagen rar gesät. Wie rar, das zeigt eine Auktion im Auktionshaus Bonhams, wo eins der wenigen noch verfügbaren Exemplare für 905.000 Dollar unter den Hammer kam.
Nachdem die zweite Kinect-Generation regulär für den PC im Handel zu haben ist, liefert Microsoft nun einen Adapter nach, um auch die Xbox-One-Version mit dem Rechner verbinden zu können.
Apple hat kürzlich seine jüngste Keynote abgehalten und dabei nicht nur neue iPads, sondern auch einen iMac mit 5K-Auflösung vorgestellt. Letzterer lässt sich nicht sonderlich gut reparieren.
Die Deutsche Telekom hat neue Festnetz-Tarife enthüllt. Das Paket mit dem Titel Magenta Zuhause ist in dreierlei Ausführung zu haben. Hier die Unterschiede und Preise.
Der Elektrohersteller Viewsonic plant sein Comeback im Gaming-Sektor. Deshalb veröffentlicht der Hersteller noch Oktober einen neuen Monitor mit einer Bildfrequenz von 144 Hz.
Wer mit der Bahn unterwegs ist, muss oftmals auf  Internet verzichten oder darf nur gegen eine Gebühr ins Netz. Das muss sich ändern, findet CSU-Verkehrsminister Dobrindt.
Bereits seit zwei Jahren geistern Gerüchte um eine Apple-Uhr durchs Netz. Jetzt ist sie offiziell: Sie heißt nicht iWatch, sondern Apple Watch – und bringt diese Features mit.