Dieser Akku hält 320 Kilometer mit 6 Minuten Ladezeit Getty Images
Für E-Autos

Dieser Akku hält 320 Kilometer mit 6 Minuten Ladezeit

Rate this item
(0 votes)

Toshiba arbeitet gerade an einem Akku für Elektro-Autos, der sich viel schneller laden lässt als bisherige Modelle und weniger Verschleißerscheinungen aufweist.

Super Charge Ion Battery nennt sich das. Und die lässt sich laut Hersteller in sechs Minuten soweit aufladen, dass die Kapazität für eine Reichweite von 320 Kilometern reicht – dreimal so viel wie mit bisherigen Akkus möglich ist. Die Technik habe noch weitere Vorteile. Zum Beispiel soll sich das Risiko einer Überladung reduzieren, weil sich hier kaum Lithium an der Anode bilde. Möglich wird’s, da die Anode aus Titan-Nioboxid besteht, die die doppelte Kapazität von aktuellen Batterien haben soll.

Toshiba beruft sich auf einen Prototyp mit einer Kapazität von 50 Ah, der nach mehr als 5.000 Ladezyklen noch über 90 Prozent seiner ursprünglichen Kapazität aufweise. Die neuen Akkus kommen voraussichtlich 2019. Zu den Preisen schweigt sich der Hersteller noch aus.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team