Das war’s: Sony und LG begraben 3D Sony
Produktion eingestellt

Das war’s: Sony und LG begraben 3D

Rate this item
(0 votes)

Der 3D-Trend verabschiedet sich. Die meisten neuen Fernseher kommen bereits ohne die Technik daher – und nun verabschieden sich auch Sony und LG vom Tiefeneffekt im Wohnzimmer.

Könnt ihr euch noch dran erinnern, als Avatar ins Kino kam? Und 3D-Fernseher in die Wohnzimmer einzogen? Nun, diese Zeiten sind längst vorbei. Die Fernseher-Hersteller verabschieden sich peu à peu vom Tiefeneffekt – jetzt auch Sony und LG, wie Sprecher der Unternehmen gegenüber CNet bestätigen.

Macht auch Sinn. Der Schritt, komplett auf 3D-Technik zu verzichten, zeichnete sich zumindest bei LG schon länger ab. Im vergangenen Jahr hatte der Hersteller die Produktion der 3D-fähigen Fernseher bereits halbiert – etwa zur selben Zeit wie auch Samsung. Außerdem spielt 3D schon längst nicht mehr in die Kaufentscheidung der meisten Kunden mit rein. UHD-Auflösung und HDR-Unterstützung sind den Käufern da wichtiger.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team