Sandisk bringt 1-Terabyte-SD-Karte Sandisk
Speicherkarte

Sandisk bringt 1-Terabyte-SD-Karte

Rate this item
(0 votes)

Kleiner bei größerer Kapazität: Sandisk erweitert mal wieder das Fassungsvermögen der SDXC-Karten. Bald lässt sich auf den Karten ein Terabyte ablegen.

Aktuell fassen die größten SDXC-Speicherkarten maximal 512 Gigabyte. Der Bedarf nach größeren Kapazitäten hält sich aktuell schlicht in Grenzen. Aber wenn die Entwicklung im Kamera-Bereich weiterhin mit so großen Schritten voranschreitet und bald die ersten 8K-Kameras auf den Markt kommen, dann reicht das nicht mehr. Schließlich brauchen die Aufnahmen mehr Speicherplatz. Und dann will Sandisk zur Stelle sein.


Auf der Photokina hat der Hersteller deshalb den Prototypen einer 1-TB-SDXC-Karte vorgestellt, die zum Beispiel in Kameras, aber auch in anderen Geräten zum Einsatz kommen kann. Die Maße stehen schon fest: 32 x 24 x 2,1 mm – also wie auch die aktuellen Modelle. Wann Sandisk die 1-TB-SD-Karte auf den Markt bringt und welche Datentransferraten der Hersteller anpeilt, ist noch nicht raus.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team