Das neue Macbook kriegt doch noch eine Akku-Empfehlung Apple

Das neue Macbook kriegt doch noch eine Akku-Empfehlung

Rate this item
(0 votes)

Consumer Reports war bisher nicht begeistert vom neuen Macbook Pro. Nachdem Apple nun einen Fehler ausgebessert hat, sieht die Sache aber ganz anders aus.

Die Warentester von Consumer Reports hatten den neuen Macbooks bei der Überprüfung der Akkus ursprünglich eine ziemliche schwache Laufzeit attestiert. Stutzig wurden sie aber, weil sie bei ihren Messungen erhebliche Schwankungen feststellten. Die Laufzeit: zwischen 3,75 und 19 Stunden. Apple untersuchte daraufhin die Akkutest-Methode und fand einen Bug im Safari-Browser.


In der aktuellen Betaversion von Mac OS 10.12.3. ist der Fehler behoben, die finale Version folgt in den kommenden Wochen. Aber keine Angst: Auch wer die aktuelle Mac OS-Version nutzt, ist nicht von dem Fehler betroffen, da für den Akkutest der Cache abgeschaltet wurde, in der Praxis ist das aber selten der Fall.

Jedenfalls bringen es die neuen Macbooks nun auf deutlich bessere Laufzeiten. Im Detail schafft das 13-Zoll-Macobook Pro mit Touch Bar 15,75 Stunden, das 15-Zoll-Macbook Pro mit Touch Bar 17,25 Stunden und das 13-Zoll-Macbook Pro ohne Touch Bar 18,75 Stunden.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team