Panasonic Lumix TZ41: Zoomkamera für unterwegs

17.01.2013 | Stefan Mayr
Panasonic Lumix TZ41: Zoomkamera für unterwegs Bild: Panasonic
Panasonic hat gerade eine neue Kamera angekündigt. Die TZ41 verfügt unter anderem über einen Touchscreen und 20-Fach-Zoom. Die weiteren Spezifikationen.
Für messerscharfe Schnappschüsse soll der 18,1-Megapixel-Sensor sorgen sowie die neue hauseigene Venus-Engine. Zwar verfügt die handliche Kamera bereits über einen 20-Fach-Zoom, wer aber noch näher ran will, kann die sogenannte iA-Funktion aktivieren, die den Zoombereich nochmal verdoppelt – ohne große Qualitätsverluste, so Panasonic. Videos zeichnet das Gerät übrigens in 1080p auf, eine Funktion für 3D-Fotos ist ebenfalls an Bord.

Cool: Wer die Kamera ins Heimnetzwerk integriert, kann mit der mitgelieferten Software Fotos per Wlan zwischen Rechnern und anderen Panasonic-Geräten synchronisieren. Die Kamera erkennt dabei, welche Aufnahmen neu sind und kopiert entsprechend nur diese. Der neue Fotoapparat soll ab März 2013 im Handel erhältlich sein. Zum Preis schweigt sich der Hersteller noch aus, allerdings wird die Lumix TZ41 mit rund 300,00 Euro zu Buche schlagen.