Überraschung: Neue iPad- und iPhone-Versionen vorgestellt Bild: Apple
  • 21. March 2017
  • Stefan Mayr
Apple

Überraschung: Neue iPad- und iPhone-Versionen vorgestellt

Apple hat heute Morgen überraschend Wartungsarbeiten im Online-Shop durchgeführt und da war klar: Es kommen neue Produkte. Im Detail: neue iPhones und iPads.

„Wir haben etwas Besonders für dich und wir können es kaum erwarten, es Dir zu zeigen. Bitte komme bald wieder“, bekamen die Apple-Fans heute Vormittag beim Versuch, den Apple Store aufzurufen, zu lesen. Und jetzt ist klar, was Apple damit meinte: neue Versionen von iPhone und iPad.

Das iPhone 7 und auch das iPhone 7 Plus gibt’s ab sofort auch in der Farbe Rot – die Vorderseite bleibt aber weiß. Das Besondere: Wer sich das iPhone in rot holt, unterstützt dank Kooperation mit (RED) damit den Kampf gegen HIV. Daneben gibt’s das iPhone SE nun auch als 128-Gigabyte-Version.

Im Tablet-Sektor nimmt Apple auch Anpassungen vor. Das neue schlicht iPad genannte 9,7-Zoll-Modell löst das iPad Air 2 ab und ist als günstiges Einstiegsmodell ab 399 Euro zu haben. Design und Abmessungen gehen mit dem kleinen iPad Pro konform, nur dass es mit 7,5 Millimetern Dicke um 1,4 Millimeter wuchtiger ist als das normale iPad Pro. Das Gewicht: 470 Gramm bei der WLAN-Version. Im Inneren arbeitet ein A9-Chip mit M9-Koprozessor, der 1,6 Mal schneller sei als der A8-Chip. Bestellbar sind die neuen Geräte ab dem 24. März.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team