Travis The Translator: Mobiler Übersetzer bald verfügbar Travis The Translator
  • 09. March 2017
  • Stefan Mayr
Vorbestellung

Travis The Translator: Mobiler Übersetzer bald verfügbar

Ein kleines Gerät, das in Echtzeit Gespräche übersetzt – Travis The Translator. Was das Gerät genau kann und ab wann ihr es vorbestellen könnt.

Sieht ein bisschen aus wie eine Touch-Fernbedienung, spricht aber deutlich mehr Sprachen: Laut den Entwicklern beherrscht Travis The Translator im Offline-Modus bereits 20 Sprachen, im Online-Modus satte 80. Der handliche Helfer soll in Echtzeit übersetzen und Sprache ausgeben können, möglich wird’s durch einen Quadcore-Porzessor. Cool: Mit steigender Nutzung lerne Travis sogar dazu.


Mikrofon und Lautsprecher sind integriert, die Internetverbindung kommt via Wifi und LTE zustande. Kopfhörer finden wahlweise per 3,5mm-Klinkenstecker oder Bluetooth Anschluss, der Akku hält bis zu 12 Stunden durch. Noch im März startet die Preorder-Phase. Wer das Gerät vorbestellt, bezahlt 99 US-Dollar, bevor Travis The Translator dann im Sommer regulär zum Preis von 199 Dollar auf den Markt kommt.

 

Media

Das könnte dich auch interessieren

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team