Clamcase Pro: Tastatur fürs iPad

16.01.2013 | Stefan Mayr
Clamcase Pro: Tastatur fürs iPad Bild: ClamCase
Tablets sind groß im Kommen. Doch während die flachen Begleiter zwar zur Unterhaltung taugen, gestaltet sich richtiges Arbeiten aus Mangel an Eingabegeräten eher schwer. Das ClamCase Pro soll Abhilfe schaffen.
Mit dieser Peripherie verwandelt sich das iPad in eine Art Notebook samt vollwertiger Chicklet-Tastatur. Das Konstrukt lässt sich auf Wahl nach hinten klappen, sodass der Nutzer das Tablet ganz normal nutzen kann; oder man klappt Tastatur und Tablet zusammen wie ein Notebook. In diesem Zustand bringt es die Hülle samt iPad auf eine Dicke von ca. 22 Millimetern. Im Vergleich: Das Macbook Air misst rund 18 Millimeter. Doch auch wenn eine gewisse Ähnlichkeit besteht: Ein vollwertiges Notebook kann das iPad auch mit dem ClamCase Pro nicht ersetzen, ist iOS schließlich nicht auf Office-Arbeiten ausgelegt.

Wer dennoch mit einer Anschaffung liebäugelt, kann das mit iPad 2, 3 und 4 kompatible ClamCase Pro für ungefähr 170,00 US-Dollar vorbestellen. Die Auslieferung soll im Februar 2013 beginnen.