Apple-Nutzer lieben Pornos getty images
Analyse

Apple-Nutzer lieben Pornos

Rate this item
(0 votes)

Das Sex-Netzwerk PornHub hat neue Details zur Geräteverteilung unter seinen Nutzern veröffentlicht. Die Resonanz: Die meisten Pornofans legen Hand an das iPad an.

laut der Analyse des wohl größten Porno-Netzwerks PornHub spielt bei den Tablet-Nutzern unter den Porno-Fans Apples iPad mit 77,38 Prozent die erste Geige – und das obwohl der Marktanteil des iPad insgesamt abnimmt. Android liegt bei 21,50 Prozent, Windows und Blackberry erreichen zusammen weniger als ein Prozent.


Anders sieht es im Smartphone-Sektor aus: 48 Prozent nutzen ihr Android-Gerät, um sich Sexvideos zu Gemüte zu führen. Das iPhone folgt mit einem Anteil von 40 Prozent, den Rest teilen sich Blackberry, Windows Phone und andere Geräte auf. Insgesamt lässt sich aber sagen, dass Apple-Nutzer die vergleichsweise höchste Porno- Sympathie zeigen. Schließlich hält das iPhone weltweit einen Anteil von nur 12 Prozent. Auch unter den Desktop-Nutzern ist Mac OS X mit 11 Prozent stark vertreten – am reinen Marktanteil des Apple-Betriebssystems gemessen. Zudem beweisen Apple-Nutzer Stehvermögen, indem sie im Schnitt eine ganze Minute länger auf den einschlägigen Seiten bleiben als Windows-Nutzer.

 

Pornos auf PS3 und Xbox 360

Insgesamt schauen PlayStation-Gamer mit 45,8 Prozent etwas mehr Pornos auf ihrer Konsole als die Xbox-360-Besitzer (41,4 Prozent). Dafür bleiben die Microsoft-User mit einer durchschnittlichen Verweildauer von 11:34 Minuten aber auch am längsten. Ein bisschen komisch: Die PS-Vita-Gamer klicken die meisten Videos an, bleiben aber nur kurz.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team
 

Facebook