Samsung bringt neue Digicam Samsung
  • 27. January 2012
  • Stefan Mayr

Samsung bringt neue Digicam

Rate this item
(0 votes)
Im kommenden März wirft Samsung die DV300F-Kamera auf den Markt. Zwar birgt der Apparat auf den ersten Blick nichts wirklich besonderes, die inneren Werte können sich trotzdem sehen lassen.
Für unverbindliche 199 Euro kommt der potenzielle Käufer in den Genuss eines 25-125-Millimeter-Objektivs sowie ein Display mit satten 460.000 Pixeln und Fotos in einer Auflösung von 16 bMegapixeln. Auf Touchscreen-Bedienung verzichtet der Hersteller, dafür beherrscht die DV300F WLAN und die Aufnahme von HD-Videos. Das wirklich Coole: Die Kamera kommuniziert mit dem Smartphone. Mit der vorgesehenen Anwendung lässt es sich ganz einfach durch die geschossenen Fotos blättern. Eine Basis, die noch für die Zukunft noch einiges an Luft nach oben bietet.

Hier die weiteren Spezifikationen:

Sensor: CCD, 1/2,3 Zoll
Objektiv/Zoom: f:2.5, 5fach optisch, 25 – 125 mm
Display: 3 Zoll Diagonale LCD, 460000 Pixel Front: 1,5 Zoll, 1,5 Zoll
Sucher: kein
Bildstabilisator: optisch
Speicher intern/extern: -/ micro-SD, -SDHC
Dateiformate: JPG
Video (Auflösung/Bilder pro Sekunde): 1280 x 720 Pixel/30 fps
ISO-Empfindlichkeit: 100 – 3200
Stromversorgung: LiIon-Akku
Sonderfunktionen: 3D-Foto, Wifi, Gesichtserkennung, Beauty-Shot, Stereo-Mikro
Abmessungen (B x H x T): 95,2 (B) x 56.6 (H) x 18,8 (T) mm
Gewicht: ca. 103 g ohne Akku
Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team