Teufel stellt erste THX-Soundbar vor Teufel

Teufel stellt erste THX-Soundbar vor

Rate this item
(0 votes)
Die Berliner Heimkinoschmiede Teufel hat gerade eine neue Soundbar vorgestellt. Das Besondere daran: Die Cinebar 51 THX ist die erste ihrer Art, die ein THX-Speakerbar-Zertifikat erhalten hat.
Laut Herstelleraussage soll das Gerät mittels Dolby-Virtual-Surround-Verfahren in der Lage sein, eine 5.1-Klangkulisse zu erzeugen. Zusammen mit dem 350-Watt-Sinus-Subwoofer ist die Cinebar 51 THX auf Raumgrößen bis 35 qm ausgelegt. Mit Dolby Digital, Pro Logic I und II sowie DTS verfügt das Gerät über die wichtigsten Audiostandards. Da Teufels neueste Veröffentlichungen über einen koaxialen und einen optischen sowie zwei Stereo-Cinch-Eingänge verfügt, bedarf es keines optionalen AV-Receivers.

Zum Lieferumfang gehört neben der Leiste, dem Subwoofer und einer Fernbedienung auch eine Wandhalterung. Das Gerät ist ab sofort für unverbindliche 799,99 Euro im Handel erhältlich.
Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team