Betastart: Das sind die Features von iOS 9.3 getty images
Beta gestartet

Betastart: Das sind die Features von iOS 9.3

Rate this item
(0 votes)

Apple hat die erste Beta von iOS 9.3 zum Download bereitgestellt. Damit ist auch klar, welche neuen Features die kommende Version des mobilen OS bringt. Hier die Details.

Wer im iOS Developer Program angemeldet ist, kann die Beta herunterladen. Eines der neuen Features: Night Shift. Dieser Nachtmodus passt die Display-Beleuchtung der Tageszeit an. Nach Sonnenuntergang reduziert iOS 9.3 das blaue Licht und sorgt so für mehr Lesekomfort. Außerdem soll das beim Einschlafen helfen, da blaues Licht den User aufwühle und dadurch wachhalte. Die Funktion lässt sich auf Wunsch natürlich auch abschalten.


Apple bietet in der neuen iOS-Version außerdem multiple Accounts für iPads an. Die Funktion ist vor allem für Schüler gedacht, die sich ein iPad teilen. Ob die Funktion der Schul Manager-App vorbehalten bleibt oder auch für Privatanwender kommt, lässt sich noch nicht sagen.


Fest steht, dass User zusammen mit der ebenfalls veröffentlichten Watch-OS-2.2-Beta mehrere Apple Watches mit einem einzigen iPhone verbinden können. Notizen lassen sich nun mit Passwörtern oder Fingerabdruck schützen. Die Dateien an sich kann der User nun nach Datum oder Dateinamen sortieren.


Ansonsten hat Apple die Karten-App verbessert, die nun auch interessante Orte anzeigt, Apple Music besser in Car Play integriert und die Oberfläche der Health-App überarbeitet. Darüber hinaus gibt’s für die hauseigenen Anwendungen neue 3D-Touch-Gesten. Wann die finale Version von iOS 9.3 erscheint, ist noch nicht bekannt.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team