HTC Butterfly kommt auch nach Deutschland HTC

HTC Butterfly kommt auch nach Deutschland

Rate this item
(0 votes)
Seit der Vorstellung im vergangenen Dezember hing die deutsche Markteinführung des HTC Butterfly noch in der Luft. Jetzt  ist klar: Das Gerät erscheint auch für die hiesigen Gefilde.
Ab Mai 2013 wird das Butterfly vorerst nur bei Saturn und Media Markt erhältlich sein. Ähnlich dem HTC One setzt der Hersteller auch beim Butterfly auf einen Full-HD-Touchscreen. Das entspricht in Anbetracht der fünf Zoll an Bildschirm-Diagonale einer Pixeldichte von 441 ppi. Im Inneren arbeitet ein Quadcore-Prozessor S4 Pro aus dem Hause Qualcomm mit 1,5 Gigahertz Taktung. Dazu verbaut HTC zwei Gigabyte RAM sowie 16 Gigabyte Flashspeicher, der sich mittels microSD erweitern lässt. Die Kamera an der Rückseite des Geräts löst mit acht Megapixeln auf und zeichnet Videos in Full-HD auf. Das Gehäuse selbst schützt vor Staub und Spritzwasser.

Ab Werk ist Android 4.1 samt HTCs UI Sense 4+ installiert. Schade: Bei der deutschen Version des Butterfly verzichtet HTC auf LTE-Unterstützung. Wie das Preis/Leistungs-Verhältnis ausfällt, lässt sich derzeit noch schwer abschätzen, da HTC eine Preisempfehlung bisher für sich behält.
Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team