Spam bei Whatsapp

24.01.2013 | Stefan Mayr
Spam bei Whatsapp Bild: WhatsApp Inc.
Whatsapp-Nutzer sehen sich seit kurzem mit einem neuen Problem konfrontiert: Nachrichten mit dubiosem Spam-Inhalt.
Grundsätzlich kann bei Whatsapp jeder angeschrieben werden, dessen Nummer bekannt ist – also genau wie bei der SMS. Diese Tatsache machen sich nun Übeltäter zunutze, die willkürlich Nachrichten mit zweifelhaftem Werbeinhalt an x-beliebige Empfänger versenden. Der Inhalt: meist ein Hinweis auf irgendetwas Lustiges mit der Bitte, die Nachricht doch weiterzuschicken. In jedem Fall sollte es sich der Nutzer verkneifen, auf etwaige Links in der Nachricht zu klicken und, ganz wichtig, das Profilbild des Absenders aufzurufen. Neuerdings können Links nämlich auch in das jeweilige Bild eingebettet sein. Meist führt der Aufruf dann zu einer Pornoseite, die wiederum versucht, ein kostenpflichtiges Abo loszuwerden. Finger weg!
Dieser Beitrag stammt von Stefan und dem planet of tech-Team