Gerücht: Facebook will Whatsapp kaufen

03.12.2012 | Stefan Mayr
Gerücht: Facebook will Whatsapp kaufen Bild: WhatsApp Inc.
Derzeit ist der Messenger-Dienst Whatsapp wieder in aller Munde. Heute allerdings nicht wegen etwaiger Sicherheitslücken, sondern dank einer potenziellen Übernahme durch Facebook.
Beide Unternehmen sollen gerade entsprechende Gespräche führen, wie die IT-Seite Techcrunch aus unbekannten Quellen erfahren haben will. Facebook wolle mit der Übernahme seinen Standpunkt im mobilen Markt stärken.
Whatsapp versteht sich als günstige Alternative zur klassischen SMS. Dass der Ansatz funktioniert, verdeutlicht die internationale Verfügbarkeit auf sämtlichen Plattformen und rund 10 Milliarden übermittelte Nachrichten pro Tag. Auch wenn sich die Meldungen über Sicherheitslecks in letzter Zeit häufen.

Wie weit die Verhandlungen bereits fortgeschritten sind, ist nicht bekannt. Bis sich eine der Parteien zum Thema äußert, sind sämtliche Informationen über die Übernahme noch als Gerücht zu verstehen.