App für Kinder: YouTube Kids ist da Google
  • 24. February 2015
  • Stefan Mayr
Sichere Version

App für Kinder: YouTube Kids ist da

Rate this item
(0 votes)

Besorgte Eltern können aufatmen: Google hat endlich eine YouTube-Version für Kinder veröffentlicht, die anstößige Inhalte ausklammert: YouTube Kids. Vorerst allerdings nur in den USA.

YouTube Kids ist in den USA ab sofort als Gratis-App für Android und iOS zu haben. Die Kids-Anwendung ist die erste Entwicklung aus den Google-Reihen, die komplett für Kinder entworfen wurde. Inhaltlich bietet die App also kindgerechte Videos und Kanäle und auf der Startseite eine bereits vorsortierte Auswahl an Inhalten. Etwa den Kanal der Sesamstraße.


Entsprechend der jungen Zielgruppe fällt auch die Handhabung schön simpel aus: Große, nicht zu verfehlende Icons bestimmen das Design und eine Sprachsuche für die Kinder, die noch nicht lesen können, ist ebenfalls an Bord. Dank detaillierter Einstellungsmöglichkeiten für Eltern lässt sich die Suche aber auch komplett deaktivieren. Anschließend zeigt die Kids-App nur noch Inhalte aus den Kategorien Lernen, Entdecken, Musik und Shows an. Ebenfalls interessant: Eltern können die Nutzungsdauer begrenzen, damit die Sprösslinge nicht den ganzen Tag mit der App verplempern.


Momentan steht die YouTube Kids-App lediglich in den USA zum Download bereit. Wann Google sein YouTube für den Nachwuchs auch in anderen Ländern an den Start bringt, lässt sich noch nicht sagen.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team