Youtube-Videos auf dem Smartphone speichern: So klappt’s getty images
  • 12. December 2014
  • Stefan Mayr
Neue Funktion

Youtube-Videos auf dem Smartphone speichern: So klappt’s

Rate this item
(0 votes)

Google gibt den Youtube-Nutzern eine neue Funktion an die Hand: Videos lassen sich nun temporär auf das Smartphone speichern und offline abspielen – allerdings hat die Sache einen Haken.

Vorerst steht die Funktion nämlich nur in Indien, den Philippinen und Indonesien zur Verfügung. Google bietet ausgerechnet dort die Download-Funktion für Youtube-Videos an, weil besagte Länder zu den wachstumsstärksten in Sachen Smartphones gehören, gleichzeitig aber über eine schlechte Netzabdeckung verfügen. Die Nutzer sollen also die Möglichkeit erhalten, auch Videos in Gebieten ohne Empfang schauen zu können. Der Content ist dabei 48 Stunden offline verfügbar. Zu Beginn findet sich der Download-Button allerdings nur unter ausgewählten Videos.

 

Youtube-Videos auf das Smartphone laden

Ob Google die Funktion auch nach Deutschland bringt, lässt sich nicht sagen. Bis dahin bleibt Nutzern also nichts anderes übrig, als auf Download-Tools zurückzugreifen. Allerdings muss man hier Abstriche machen. Während sich in Apples App Store nur kostenpflichtige Vertreter oder Download-Apps mit begrenztem Funktionsumfang finden, verbannt Google nahezu alle Youtube-Downloader aus dem hauseigenen Play Store. Android-Jünger sind also gezwungen, die jeweilige App von Drittanbietern zu beziehen.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team