Hardware

Hardware

Dells OLED-Monitor erscheint doch noch

Eigentlich stellte Dell seinen ersten OLED-Monitor noch vor Release ein – jetzt ist das Gerät überraschend verfügbar. Und hier sind... Weiterlesen

Hardware

Das Tamagotchi feiert sein Comeback

Kinder der 90er können sich noch erinnern: Damals war das Tamagotchi ziemlich angesagt. Jetzt kehrt das Kultspielzeug wieder in die... Weiterlesen

Hardware

Amazons kassenloser Supermarkt ist gescheitert

Eigentlich will Amazon das Einkaufen im Supermarkt revolutionieren. Aber bis dahin ist es wohl noch ein weiter Weg, der erste... Weiterlesen

Speichermedien

Urteil: Kim Dotcoms Auslieferung genehmigt

Schlechte Nachrichten für Kim Dotcom: Der ehemalige Megaupload-Betreiber soll in die USA ausgeliefert werden – wo ihm eine lange Haftstrafe... Weiterlesen

Speichermedien

Seagate bringt die 16-Terabyte-Festplatte

Der Speicherbedarf wächst stetig und die Hersteller ziehen ihre Konsequenzen. Seagate will bald HDDs mit bis zu 16 Gigabyte auf... Weiterlesen

Notebooks

Das neue Macbook kriegt doch noch eine Akku-Empfehlung

Consumer Reports war bisher nicht begeistert vom neuen Macbook Pro. Nachdem Apple nun einen Fehler ausgebessert hat, sieht die Sache... Weiterlesen

Peripherie

CES: Dell stellt 8K-Monitor vor

Die CES ist vorbei und die Hersteller haben ihre Neuheiten präsentiert. Darunter auch ein echter Auflösungskoloss von Dell – der... Weiterlesen

Notebooks

Das neue Macbook erlaubt keinen SSD-Wechsel

Apple bietet das neue Macbook mit 13 Zoll wahlweise auch mit OLED-Touchbar an. Problem: Wer das Modell kauft, kann man... Weiterlesen

Peripherie

So wird die HTC Vive kabellos

Dass HTC sein Vive-Headset auch kabellos anbieten will ist bekannt. Jetzt ist endlich klar, wie. Nämlich mit einem Akku. Kosten... Weiterlesen

Peripherie

Der Paketbutler ist da - alle Details

Angekündigt war er ja schon länger und nach dem Pilotprojekt zieht er jetzt in die Hausflure ein: Der Paketbutler ist... Weiterlesen

Notebooks

Vorgestellt: Das neue Macbook Pro

Wie erwartet, hat Apple neue Macbook Pro-Modelle vorgestellt – mit 13 und 15 Zoll. Was die neuen Geräte können, lest... Weiterlesen

Notebooks

Surface Studio: Das kann Microsofts All-in-One-PC

Alles aus einer Hand: Microsoft macht einen auf Apple und bringt seinen ersten All-in-One-PC auf den Markt. Hier alle Details... Weiterlesen

Software

Betriebssysteme

Systemwiederherstellung unter Windows 10 durchführen – so geht’s

Macht Windows 10 Ärger, hilft oft eine Systemwiederherstellung. Wie ihr diese vornehmt und worauf ihr achten müsst, lest ihr hier. Weiterlesen

Software

Ab sofort möglich: Instagram-Fotos im Browser hochladen

Bisher waren Instagram-Nutzer für den Upload auf die App angewiesen. Ab sofort lassen sich Fotos auch über den Browser hochladen... Weiterlesen

Software

Amazon Fresh startet in Deutschland

Amazon will das Supermarkt-Geschäft nun auch in Deutschland aufmischen und startet deshalb den Lebensmittel-Dienst Fresh auch. Vorerst aber nur in... Weiterlesen

Software

Facebook-Autoplay: So lassen sich die automatischen Videos deaktivieren

Datenvolumen viel zu schnell verbraucht? Das kann an Facebook liegen. Genauer gesagt an der Video-Autoplay-Funktion, mit der die Videos automatisch... Weiterlesen

Software

Facebook bietet jetzt Live-Videos vom PC an

Bisher waren Facebook-Live-Videos nur von Mobile-Geräten aus möglich – jetzt stellt der Anbieter die Funktion auch für den Rechner bereit... Weiterlesen

Software

Twitter hat bis zu 48 Millionen Fake-Nutzer

Dass sich in sozialen Netzwerken auch Bots tummeln, ist nicht neu. Dass es aber allein auf Twitter bis zu 48... Weiterlesen

Windows Software

Office auf neuen Computer übertragen: So geht’s

Ein neuer Rechner muss her, aber was passiert mit dem Office-Paket auf dem alten? Das lässt sich einfach übertragen. Und... Weiterlesen

Betriebssysteme

Windows 7: Microsoft warnt vor Support-Ende

Windows 7 ist immer noch auf vielen Rechnern installiert. Damit will Microsoft Schluss machen. Nun steht das Datum für das... Weiterlesen

Windows Software

Standard-Apps unter Windows 10 festlegen: So klappt’s

Windows 10 unterstützt nicht nur klassische Programme, sondern auch Apps. Wie man die als Standard-Apps festlegt, lest ihr hier. Weiterlesen

Windows Software

Ordner unter Windows 10 verstecken: So geht’s

Will man bestimmte Dateien lieber nicht mit anderen Leuten teilen, bietet Windows 10 mehrere Möglichkeiten an, um diese zu schützen... Weiterlesen

Mac Software

Firefox wirft die Add-ons raus

Die Add-ons wie sie Firefox-Nutzer kennen, gibt es so bald nicht mehr. Nächstes Jahr macht Mozilla Schluss mit den Erweiterungen... Weiterlesen

Windows Software

Mozilla und Google werfen WOT raus

Wie man sich ins Aus katapultiert: Indem man ein Browser-Add-on zum sicheren Surfen anbietet und heimlich Nutzerdaten verkauft. So geschehen... Weiterlesen

Mobile

Mobile

Bahn fahren ohne Ticket? Bald möglich

Die Deutsche Bahn treibt die Digitalisierung im Zug weiter an. Bald soll die normale Fahrkarte ausgedient haben. Aber wie soll... Weiterlesen

Mobile

Google Maps sucht euch einen Parkplatz

Der Kartendienst Google Maps führt ein neues Feature ein: Parkplatzsuche. Was es damit genau auf sich hat und wo es... Weiterlesen

Mobile

Überraschung: Neue iPad- und iPhone-Versionen vorgestellt

Apple hat heute Morgen überraschend Wartungsarbeiten im Online-Shop durchgeführt und da war klar: Es kommen neue Produkte. Im Detail: neue... Weiterlesen

Mobile

Travis The Translator: Mobiler Übersetzer bald verfügbar

Ein kleines Gerät, das in Echtzeit Gespräche übersetzt – Travis The Translator. Was das Gerät genau kann und ab wann... Weiterlesen

Smartphones

Google Assistant für Android-Handys bestätigt

Bisher war der Google Assistant dem Pixel-Smartphone vorbehalten. Das ändert sich, denn Google schaltet den smarten Assistenten auch für andere... Weiterlesen

Apps

YouTube: Mobile-Livestreaming für erfolgreiche Accounts

Wer über die mobile YouTube-App einen Live-Stream starten will, kann das ab sofort ganz einfach tun – vorausgesetzt 10.000 Menschen... Weiterlesen

Smartphones

Soft-Reset beim iPhone 7: So geht’s

Macht das iPhone Zicken, lassen sich die oft schon mit einem Soft-Reset beheben. Hier erfahrt ihr, wie das bei iPhone... Weiterlesen

Smartphones

Apple wehrt sich gegen Steuernachzahlung

Geht’s nach der EU-Kommission, soll Apple 13 Milliarden Euro Steuern nachzahlen. Nun geht der Konzern gerichtlich gegen die Forderung vor. Weiterlesen

Smartphones

Apple zieht watchOS-Update zurück

Apple hat kürzlich das Update auf watchOS 3.1.1 veröffentlicht – und es wieder zurückgezogen, weil es einige Apple Watches komplett... Weiterlesen

Apps

Amazons Songtexte-Funktion kommt nach Deutschland

Falsch verstandene Songtexte können ganz schön peinlich sein. Um dem entgegenzuwirken, führt Amazon in Deutschland die Songtexte-Funktion für Music Unlimited... Weiterlesen

Apps

So funktioniert Amazon Go

Amazon gibt mal wieder eine Innovation bekannt: einen Supermarkt ohne Kassen, der in Kombination mit der Amazon Go-App funktioniert. Wie... Weiterlesen

Tablets

Apple patentiert sich faltbares Smartphone-Display

Vielleicht bringt Apple irgendwann ein faltbares iPhone auf den Markt. Zumindest hat das Unternehmen ein Patent angemeldet, das genau das... Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

Unterhaltungselektronik

Apple TV unterstützt bald Prime Video

Apple und Amazon sind sich bekanntlich nicht so richtig grün: Amazon bietet kein Apple TV an und auf Apple TV... Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

StartTV: Telekom bringt neues TV-Angebot

DVB-T wurde abgeschaltet und schon kommt die Telekom mit einer DVB-T2-Alternative um die Ecke: StartTV. Hier sind Preise, Voraussetzungen und... Weiterlesen

Unterhaltungselektronik

QLED oder OLED – wo liegt der Unterschied?

Das Jahr ist noch jung und die TV-Hersteller preisen ihre Neuheiten an. Samsung zum Beispiel die QLED-Technik. Aber was ist... Weiterlesen

Fernseher

Das war’s: Sony und LG begraben 3D

Der 3D-Trend verabschiedet sich. Die meisten neuen Fernseher kommen bereits ohne die Technik daher – und nun verabschieden sich auch... Weiterlesen

Kamera

Ektra: Kodak bringt Smartphone

Kodak ist eigentlich ja als Kamera-Urgestein bekannt. Jetzt versucht sich das Unternehmen in neuen Gefilden und bringt sein erstes Smartphone... Weiterlesen

Kamera

Leica stellt neue Sofortbild-Kamera vor

Da werden Erinnerungen an die Polaroid wach: Leica stellt mit der Leica Sofort, wie der Name schon andeutet, eine Sofortbild-Kamera... Weiterlesen

Fernseher

DVB-T2: Die Kosten

Nächstes Jahr um diese Zeit wird sich DVB-T gerade aus den Wohnzimmern verabschieden und die Menschen schauen über DVB-T2 fern... Weiterlesen

Fernseher

DVB-T2: Der Start-Termin steht fest

Das Schicksal des DVB-T-Standards ist besiegelt. Dafür gibt’s dann bald HD-Empfang via DVB-T2 und jetzt ist auch der Umstellungstermin bekannt... Weiterlesen

Heimkino

Universal und Paramount kündigen erste UHD-Blu-rays an

Ultra-HD kommt im Heimkinobereich nur schleppend voran. Jetzt haben immerhin auch Universal und Paramount eine Handvoll Filme auf UHD-Blu-ray angekündigt... Weiterlesen

Fernseher

Unitymedia schaltet das analoge Kabelfernsehen ab

Das war’s: Der deutsche Kabelbetreiber Unitymedia schaltet das analoge Fernsehen ab. Die Kunden müssen sich neue Hardware anschaffen – und... Weiterlesen

Heimkino

Offiziell: Diese Filme erscheinen auf UHD-Blu-ray

Das wurde aber auch Zeit: Nach Monaten des Dahindümpelns hallt aus der Filmindustrie endlich der offizielle Release-Termin der Ultra-HD-Blu-ray. Die... Weiterlesen

Heimkino

Samsungs erster UHD-BD-Player ist da

Die ersten Ultra-HD-Blu-rays kommen Ende März auf den Markt. Und die zugehörigen Abspielgeräte? Nun, Samsung hat still und heimlich den... Weiterlesen

Philips Screeneo: Der Ultrakurz-Distanz-Beamer im Test Philips
Review

Philips Screeneo: Der Ultrakurz-Distanz-Beamer im Test

Rate this item
(0 votes)

Für den mobilen Gebrauch konzipierte Beamer sind oft unausgewogen in Sachen Ausstattung und Bedienung. Philips will mit dem Screeneo alles anders machen. Hier unser Test.

Ein üblicher Beamer verlangt in der Regel nach einigen Metern Abstand zur Leinwand, um ein ordentliches Bild auf die weiße Fläche zu zaubern. Der Philips Screeneo schafft hier auf zweierlei Weisen Abhilfe. Nicht nur, dass sich das Bild des Philips-Beamers an verschiedenfarbige Untergründe anpassen lässt, auch der Abstand zur Leinwand darf weit geringer ausfallen. Bei zehn Zentimetern bringt der Screeneo eine Diagonale von 50 Zoll (127 cm) auf die Wand. Bei 44 Zentimetern sind es 100 Zoll (2,54). Dazwischen ist alles möglich.

 

Grobes Bild bei hoher Auflösung

Allerdings tendiert das Bild bei einer Entfernung nahe der 40 Zentimeter zur Grobkörnigkeit. Schließlich löst der Beamer mit „nur“ 1.280 x 800 Pixeln auf. Und hier sind wir schon beim Knackpunkt: Wer sich den Screeneo zu Heimkino-Zwecken anschafft, wird zwar mit dem Kontrastverhältnis von 100.000:1 glücklich, mit der fehlenden Full-HD-Auflösung allerdings nicht ganz. Auch wenn die Pixeldichte für Gelegenheitsschauer in Ordnung geht. Immerhin steuert Philips durch den Einsatz aktiver Shutter-Brillen (eine liegt dem Screeneo bei) einer potenziellen Auflösungsreduktion im 3D-Betrieb entgegen. Zum Vergleich: Bei der passiven Polfilter-Technik, wie man sie aus dem Kino kennt, reduziert sich die Auflösung auf die Hälfte, bei Shutter-Brillen nicht.

screeneo artikelbild1

Dennoch ist der Screeneo mehr auf Mobilität ausgerichtet und macht deshalb im Büro oder während des sonstigen schnellen Einsatzes eine deutlich bessere Figur als im heimischen Wohnzimmer. Das fängt schon bei der LED als Lichtquelle an. Technikbedingt kann der Nutzer den Beamer so oft an- und ausschalten wie er will und muss keinen frühzeitigen Birnentod befürchten. Laut Philips hält die integrierte LED rund 30.000 Stunden durch, bevor ein Ersatz her muss. Darüber hinaus steckt im Beamer ein 2.1-Soundsystem mit 26 Watt Ausgangsleistung, das bei normalem Lautstärkepegel im Raum einen mehr als ordentlichen Sound samt satter Bässe zaubert. Und das ganz ohne Nebenwirkungen wie Überlastungsgeräusche, die bei derart klein konzipierten Boxen keine Seltenheit sind.

 

Die Anschlüsse des Screeneo

Inhalte empfängt der Screeneo entweder klassisch per HDMI, VGA und USB oder drahtlos per Wlan, Bluetooth und DLNA. Die Einrichtung geht schnell von der Hand und auch das Android-Menü fällt größtenteils übersichtlich aus. Lediglich, das Fehlen einer QWERTZ-Tastatur auf der Rückseite der Fernbedienung, wie sie beispielsweise der PFL8000er TV-Reihe beiliegt, erschwert die Bedienung. Gerade Apps wie Youtube hätten davon profitiert.


Die Tatsache, dass das Gerät mit integriertem DVB-T-Tuner (auch ohne erhältlich) und zugehöriger Antenne ausgeliefert wird, macht den Screeneo außerdem zum perfekten Partner für spontane Tatort- und Fußballabende im kleinen Kreis mit großem Bild. Allerdings ist der Screeneo nur etwas für Gutbetuchte. Denn auch wenn der Beamer mit fünf Kilo Gesamtgewicht (Transporttasche liegt bei) angenehm leicht daherkommt – ein Fliegengewicht für den Geldbeutel ist der Screeneo mit seiner Preisempfehlung von 1.599 Euro wahrlich nicht.

 

Media

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team