Seagate stellt erste Festplatte mit 8 Terabyte vor getty images
Mehr Speicher

Seagate stellt erste Festplatte mit 8 Terabyte vor

Rate this item
(0 votes)

Der Hersteller Seagate gibt sich mal wieder als Vorreiter in Sachen Speichermedien. Die neueste Errungenschaft des Unternehmens: die weltweit erste 8-Terabyte-Festplatte.

Nachdem es die 6-Terabyte-Festplatte erst vor ein paar Monaten in den Handel geschafft hat, erhöht Seagate schon wieder die maximale Festplatten-Kapazität. Die erste 8-TB-Festplatte kommt im 3,5-Zoll-Format – soviel zu den bereits verfügbaren Details. Den Rest behält Seagate bislang für sich. Es ist aber wahrscheinlich, dass Seagates hauseigene SMR-Methode (Shingled Magnetic Recordings) zum Einsatz kommt, welche einen Speicherzuwachs von 25 Prozent erlaubt, indem Speicherzellen überlappt werden. Dies kann sich allerdings auf die Geschwindigkeit auswirken.


Entsprechend ist die neue Platte für Cloud-Lösungen sowie den Einsatz in Backup-Systemen vorgesehen. Also für Einsatzbereiche, in denen es nicht auf Geschwindigkeit ankommt. Genaue Details zur verwendeten Technik will Seagate im kommenden Quartal bekanntgeben, dann soll die 8-Terabyte-Festplatte auch im Handel erscheinen. Zum Preis schweigt sich Seagate noch aus.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team