Acer Swift 7: Der dünnste Laptop der Welt Acer

Acer Swift 7: Der dünnste Laptop der Welt

Rate this item
(0 votes)

Acer bringt zur IFA etwas Besonderes mit: den dünnsten Laptop der Welt. Wir haben die Einzelheiten zum Swift 7 zusammengefasst.

Acer sieht sein Swift 7 ganz klar im Design-Laptop-Sektor. Trotzdem sind die Spezifikationen nicht zu unterschätzen. Das 13,3-Zoll-Display löst mit Full-HD auf und ist dank Gorilla Glass vor Kratzern geschützt. Die Anschlüsse sind überschaubar: Lediglich zwei USB-C-Anschlüsse und eine Audiobuchse finden am schmalen Gehäuse Platz. Das ist dafür aber wirklich schmal: An der dicksten Stelle misst das Swift 7 gerademal 9,98 Millimeter und ist damit 0,42 Millimeter dünner als der bisher dünnste Laptop, das HP Spectre. Das Gewicht: 1,1 Kilogramm.


Unter der Haube arbeitet ein Intel Core-i7-7Y75-Prozessor alias Kaby Lake. Die CPU hat zwei Kerne und soll maximal 3,6 GHz erreichen. Dazu gibt’s acht Gigabyte RAM sowie eine SSD mit maximal 256 Gigabyte Speicher. Der verbaute Akku hält laut Acer bis zu neun Stunden und wird über den USB-C-Port geladen. Was das Swift 7 nicht hat: einen Touchscreen, Slots für SD-Karten und andere Erweiterungen. Acer will das Swift 7 Ende September für ca. 1.300 Euro auf den Markt bringen.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team