Dells OLED-Monitor erscheint doch noch Dell
Ultrasharp UP3017Q

Dells OLED-Monitor erscheint doch noch

Eigentlich stellte Dell seinen ersten OLED-Monitor noch vor Release ein – jetzt ist das Gerät überraschend verfügbar. Und hier sind die Details zum 30-Zöller.

Die Markteinführung kommt deshalb so unerwartet, weil Dell noch im Januar auf der CES verkündete, das Teil werde eingestellt – wegen Blickwinkelproblemen. Die scheint der Hersteller nun in den Griff bekommen zu haben. Der Ultrasharp UP3017Q erscheint in den USA und wird innerhalb von zwei Wochen geliefert. Der Preis ist stolz: 3.499 US-Dollar verlangt Dell für das OLED-Gerät.

Dafür bietet der Monitor neben dem OLED-Screen im 30-Zoll-Format samt Auflösung von 3.840 x 2.180 Pixeln freilich auch ein paar coole Features. Nach Herstelleraussage deckt der Screen 97,5 Prozent des DCI-P3-Farbraums und 85,8 Prozent des REC.2020-Farbraums ab und verfügt über eine maximale Helligkeit von 300 Candela. Nur HDR beherrscht der Monitor nicht. Als Anschlüsse sind HDMI 2.0, USB Type C und ein Mini Display Port 1.2-Port an Bord.

Wann und zu welchem Preis der Ultrasharp UP3017Q in den deutschen Handel einzieht, behält Dell bisher noch für sich. Infos dazu dürften aber bald folgen.

Dieser Beitrag stammt von und dem planetoftech-Team